Wer uns bereits vertraut:

3D-Visualisierung von Photovoltaik-Anlagen

“Der Ausbau der Solarenergie in der Freifläche steigt stark an. Es wird angenommen, dass die Beeinträchtigung des Landschaftsbildes durch Solarparks die Akzeptanz des Ausbaus in der Bevölkerung maßgeblich beeinflusst.” KNE (2020): Auswirkungen von Solarparks auf das Landschaftsbild. Methoden zur Ermittlung und Bewertung.

Ob Projektierer oder Gemeinde, wir unterstützen Sie bei der 3D-Visualisierung Ihrer angestrebten Photovoltaik-Anlagen. Mit Hilfe von Höhendaten, Geländemodellen und Fotos erstellen wir ein fotorealistisches Abbild oder eine Fotomontage der Landschaft. Wir nehmen unterschiedliche Perspektiven ein und beteiligen den Bürger bereits in der Planungsphase mit realitätsnahen Vorher-Nachher-Bildern.

LANDSCHAFTS- UND FREIRAUMPLANER

Wir sind die kleine Schwester von chora blau Landschaftsarchitektur und alle ausgebildete Landschaftsarchitekten und Ingenieure. Wir verstehen somit Ihre Planung, unser Herz schlägt aber für die 3d-Visualisierung.

ÜBER 10 JAHRE ERFAHRUNG.

Die langjährige Expertise im Bereich 3d-Visualiserung und der direkte Bezug zur fachlichen Planung ließen uns effiziente und zielführende Arbeits- und Kommunikationsprozesse entwickeln.

REALITÄTS-
NÄHE

Wir legen großen Wert auf eine sachliche, genaue und realitätsnahe Darstellungsform, fernab jeglicher Effekthascherei. Unsere Bilder sind ehrlich.

Before Image After Image
Die Visualisierung bewertet die Wirksamkeit der geplanten Gehölzpflanzung zur besseren Integration der Photovoltaik-Anlage ins Landschaftsbild.

Eckdaten zum Standort Gesmold

    • Auftraggeber: Windwärts Energie GmbH
    • Größe: 13 Hektar
    • Leistung: 10 MW
    • Planungsstatus: Bauleitung
    • Versorgung: 3.000 2-Personenhaushalte = 6.000 Personen (Stromverbrauch 2-Personenhaushalt ca. 3.200 kWh)

Bewertung des Landschaftsbildes

Im Rahmen von Genehmigungsverfahren von Photovoltaik Freiflächenanlagen ist die Bewertung der landschaftsbildlichen Beeinträchtigungen von entscheidender Bedeutung. Die fach- und sachgerechte 3D-Visualisierung der Auswirkungen der geplanten Photovoltaikanlagen auf das Landschaftsbild hat sich als objektive Bewertungsgrundlage für alle Entscheidungsträger etabliert.

Neben der klassischen Realbildintegration, also der perspektivisch korrekten Integration eines computergenerierten Bildes der geplanten Anlage in eine Fotografie der realen Umgebung, erstellt chora blau vollständig virtuelle Bilder des Vorhabens auf Basis von Höhen- und Flächenmodellen. Auf Grundlage von Luftbildern und Fotos wird das 3D-Modell texturiert und landschaftsprägende Vegetationsstrukturen sowie landwirtschaftliche Nutzung mit 3D-Pflanzen nachgebildet. Diese Methode erlaubt es uns, eine virtuelle Sichtraumanalyse aus jedem gewünschten Blickpunkt zu jeglicher Jahres- und Tageszeit vorzunehmen. Zudem können Maßnahmen zur Verbesserung der landschaftsbildlichen Integration im und deren visuelle Auswirkungen im Vorfeld geprüft werden (z.B. Eingrünung).

Eine Visualisierung ist sehr hilfreich in der Startphase eines Photovoltaikprojektes, da sich ein klares Bild von der Idee entwickelt. Kommunen können sich besser auf das Projekt einstellen, wodurch die Unterstützung wächst.

Andreas Commichau

Windwärts Energie Gmbh, Projektmanager Photovoltaik

Referenzen Photovoltaik Freiflächenanlagen

Visualisierung Dynactiv Power-Solarfolien

chora blau visualisierte bereits im Jahr 2015 die Produktinnovation Dynactiv Power™ der Benecke-Kaliko AG für den damaligen Auftritt auf der Hannover Messe.

„Umweltverträglichkeit und Wertschöpfung stehen im Mittelpunkt der Lösungen, die Benecke-Kaliko mit der Dynactiv™ Power Familie anbietet. So hat Benecke-Kaliko für Länder, die Frischwasser in großen Wasserreservoiren vorhalten, ein extrem strapazierfähiges Abdeckmaterial mit integrierten stromerzeugenden Solarpanels entwickelt und bietet damit gewinnbringende Lösungen für den Erhalt und den Schutz der Umwelt.“ So die Entwickler (http://www.benecke-kaliko.com)

Für die ContiTech AG wurde neben dem technischen Bauwerk zur Wasserrückhaltung auch die umgebende Landschaft naturgetreu nachmodelliert. Von chora blau erstellte Überflugperspektiven aus unterschiedlichen Himmelsrichtungen geben einen Eindruck der Einbettung der Spezialfolien mit integrierten Solarmodulen in ihr Umfeld. Außerdem erläutern technische Abbildungen, wie Entschichtungen, Closeups und 3D-Schnitte den Aufbau der Becken. Der Nutzer kann sich zudem über interaktive 360°-Ansichten auf der Beckenfolie bewegen und so eine Vorstellung von der Dimension der Anlage bekommen. Dargestellt sind zwei Projekte – eine fiktive Situation in Israel und ein konkretes Projekt auf Zypern.